Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Klingenmünster gehören.

Billigheim mit Mühlhofen


Eschbach mit Leinsweiler


Gleiszellen-Gleishorbach


Göcklingen


Ingenheim mit Heuchelheim-Klingen und Appenhofen


Klingenmünster


Ranschbach


Rohrbach

Katholische Kindertagesstätte St. Laurentius Göcklingen

Brühlstr. 4
76831 Göcklingen
Telefon: 06349/5014
email: Kita.Goecklingen@bistum-speyer.de

Leiterin: Tanja Driess-Labbé

Rückblick: KiTa in Corona-Zeiten

Kita in Corona-Zeiten

Seit dem 16. März ist unsere Kita in einer Ausnahmesituation. Wir Erzieherinnen standen plötzlich ohne unsre Kinder in der Kita und überlegten, was wir tun können.

In der ersten Phase boten wir Notbetreuung an. Kinder, deren Eltern systemrelevante Berufe hatten, konnten nach vorheriger Absprache in der Kita betreut werden.

Die Kolleginnen nutzten die kinderfreie Zeit für Aufräum- und Renovierungsarbeiten. Die Portfolioordner wurden auf den aktuellen Stand gebracht, sowie die Elterngespräche vorbereitet. Der Flur wurde umgestaltet und durch einen Wunschbaum für Eltern und eine „Maltafel“ für die Kinder ergänzt. Die Idee „Steine mit Schutzengel“ zu bemalen und gegen Spende dem Kinderhospiz was Gutes zu tun, wurde tatkräftig von unseren Erzieherinnen kreativ umgesetzt. Diese Steine wurden in den Kirchen in Eschbach und Göcklingen ausgelegt, zahlreiche Spenden kamen bereits zusammen. Des Weiteren wurde eine Datenschutzschulung durchgeführt, das Speyerer Qualitätsmanagement auf Vordermann gebracht, die Mitarbeiterinnen eigneten sich Fachwissen durch Fachliteratur an, hin und wieder wurde den Eltern per Mail kleine pädagogische Angebote versendet (Ausmalbild, Verse, ein selbstgesungenes Osterlied). Auch der Osterhase kam persönlich an jedes Haus und hinterlegte eine Überraschung für die Kinder.

Wöchentlich verfolgten wir die politischen Anordnungen aus den Medien oder entnahmen die neuen Regeln und Empfehlungen aus den zahlreichen Mails, die wir vom Landesamt, Landesjugendamt, Kreisverwaltung, Bischöflichen Ordinariat, Regionalverwaltung etc. bekamen. Den Überblick zu behalten, war eine Herausforderung. Auch diese Informationen den Eltern transparent zu machen, gelang unter besonderen Umständen. Die Informationen die die Eltern benötigten, bekamen sie durch uns als „Briefträgerin“ ausgeteilt.

Es gab viel Telefon- und Mailkontakt zwischen den Eltern und den Erzieherinnen. In dieser Ausnahmesituation war es für beide Seiten nicht immer einfach das Weltgeschehen zu akzeptieren und sich der neuen Situation anzupassen.

Nach den ersten Wochen sollte die Kita nun phasenweise wieder mehr Kinder aufnehmen und ihr Betreuungsangebot unter der Beachtung sämtlicher Hygienevorschriften erweitern. Seit dem 08.06.2020 haben wir nun einen eingeschränkten Regelbetrieb, sodass es allen Kindern ermöglicht wurde, tage- oder stundenweise die Kita zu besuchen.

Der päd. Alltag während Corona verlangt von uns allen einige Einschränkungen, umso mehr freuen wir uns auf die strahlenden Gesichter der Kinder. Wir haben sie sehr vermisst. Die nächsten Wochen werden wir die Kinder darin unterstützen die erlebte „Corona-Zeit“ aufzuarbeiten und sie wieder schrittweise in einen Kita-Alltag einführen.

Das Kita-Team St. Laurentius

Anzeige

Anzeige