Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Klingenmünster gehören.

Billigheim mit Mühlhofen


Eschbach mit Leinsweiler


Gleiszellen-Gleishorbach


Göcklingen


Ingenheim mit Heuchelheim-Klingen und Appenhofen


Klingenmünster


Ranschbach


Rohrbach

Schulprojekt St. Maria Magdalena in Nigeria

Ein Projekt in der Heimat von Pater Damian und  seiner Mitbrüder in der Ordensgemeinschaft SMMM.

„Ohne Bildung gibt es in Nigeria keinen Frieden und Sicherheit“ 

Kindern eine Zukunft geben!

Liebe Mitchristen in der Pfarrei St. Maria Magdalena,

nur wenn die Kinder zur Schule gehen und sich bilden können, wird Friede und Sicherheit im Land möglich sein.

Ich will mit Ihren Spenden für die Schulungsförderung und sowie zur Verwirklichung der Menschenrechte in Nigeria beitragen. Die St. Maria Magdalena – Grundschule in Amiri, Aba Ngwa, eine Schule, die im Jahre 2008 gegründet wurde, hat das Ziel, die Lebensbedingungen der Kinder zu verbessern und zur Förderung der Menschenrechte beizutragen. Bevor ich nach Deutschland gekommen bin, war ich an dieser Schule tätig.

Die Stadt Aba liegt im Südosten von Nigeria und hat ca. 600.000 Ein-wohner. Rund um das Stadtzentrum liegen viele Dörfer. Eines davon ist Amiri mit ungefähr 700 Einwohnern.  Die Familien Leben in etwa sechs Clans um die Dorfmitte. Das Dorf hat eine Kirche, eine Staatliche Schule, eine Krankenstation und einige kleine Läden.

Aber viele Familien können es sich nicht leisten, dass ihre Kinder die Staatliche Schule besuchen. Zudem gibt es viele Halbwaisen und Straßenkinder, auf die das auch zutrifft.

Daher hat die SMMM – Ordens-gemeinschaft damit begonnen, in der „Hall“, der Dorfhalle, eine Schule einzurichten, damit alle Kinder lernen können. Für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren gibt es die „Kinderstätte“.  Dort lernen sie das ABC und die Zahlen kennen. Auf dem Programm stehen auch viele Lieder wie zum Beispiel die Nationalhymne und Volkslieder. Mit 6 Jahren kommen die Kinder bis zum 12. Lebensjahr in die Primary-Secondary-School, eine Art Grund- und Hauptschule. Auf ihrem Stundenplan stehen Mathematik, Englisch, Religion, Physik, Ibo, Biologie und Kunst. Auch der Anbau von Früchten und Gemüse im Schulgarten wird gelehrt.

Die Schule wird von einem SMMM-Pater geleitet. Zurzeit werden über 200 Kinder von etwa 13 Lehrern unterrichtet.

Anfangs wurde alle 7 Klassen in der große Halle zusammen unterrichtet. Im Jahr 2009 wurde mit dem Bau von vier Schulräumen und einer Bibliothek begonnen.

Weil es an Geld fehlt, ist die schule noch nicht fertiggestellt. Sie hat kein Dach, auch noch keine Türen und Fenster. Auch die Inneneinrichtung fehlt noch.

Die Kinder brauchen auch ein Mittagessen, Schuluniformen, Bücher und Sandalen.

Im Januar 2014 besuchte ich die Schule während meines Heimaturlaubes in Nigeria. Wenn Sie uns eine Spende zukommen lassen oder eine Patenschaft übernehmen, unterstützen Sie die Arbeit der Projektförderer in Amiri. Bitte helfen Sie uns. Die Menschen in Nigeria brauchen vor Ort eine Perspektive.

Im Voraus danke ich Ihnen für die Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen.

Herzliche Grüße

Ihr Kaplan P. Damian Ugwuanyi, SMMM

Spendenkonto:
Sons of Mary Mother of Mercy e.V.
Stichwort: Schulprojekt In Nigeria
IBAN: DE16 7509 0300 0000 0603 64 bei der Liga Bank Regensburg

Auf Wunsch wird Ihnen gern eine Spendenbescheinigung zugesandt.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen und vierteljährlich oder jährlich einen bestimmten Betrag spenden wollen, teilen Sie mir das bitte mit.

Kontakt: Pater Damian Ugwuanyi SMMM
Telefon: 063439880543
Email:  damian.ugwuanyi@bistum-speyer.de

Anzeige

Anzeige